All posts by AlgorithmWatch

Mindestens sieben Monate DSGVO-Ausnahme für die SCHUFA

Die Schufa erteilt weiterhin keine kostenfreie digitale Auskunft, obwohl das Gesetz dies verlangt. Der Hessische Datenschutzbeauftragte zeigt sich kulant. Ein Kommentar.

/ 7. Dezember 2018

Blackbox Schufa: Auswertung von OpenSCHUFA veröffentlicht

Die Datenjournalismus-Teams von Spiegel Online und dem Bayerische Rundfunk werteten rund 2000 an OpenSCHUFA gespendete Auskünfte aus.

/ 29. November 2018

Kreditscoring: Urteil aus Finnland wirft Fragen zur Diskriminierung auf

In einem außerhalb Finnlands wenig bekannten Fall verurteilte das finnische Nichtdiskriminierungs- und Gleichheitstribunal im April dieses Jahres den Finanzdienstleister Svea Ekonomi AB zu einer Geldstrafe von 100.000 Euro, weil er mit seinen statistischen Verfahren einen Mann diskriminiert habe. Die Begründung...

/ 21. November 2018

How YouTube’s algorithm amplified the right during Chemnitz

Video des Vortrags von Ray Serrato beim ersten Algorithmic Accountability Reporting Meetup von AlgorithmWatch am 5. November 2018 in Berlin

/ 11. November 2018

Zwei neue Researcher verstärken das AlgorithmWatch-Team

Herzlich willkommen Veronika Thiel und Sebastian Gießler, die ab sofort die Projekte "Atlas der Automatisierung“ und "Automatisiertes Personalmanagement und Mitbestimmung" als Researcher unterstützen.

/ 11. November 2018

Mailingliste für Algorithmic Accountability Reporting

Wir haben eine Mailingliste eingerichtet, die es ermöglicht, sich über das wachsende Feld des Algorithmic Accountability Reporting zu informieren und auszutauschen.

/ 18. Oktober 2018

1. Algorithmic Accountability Reporting-Treffen mit Ray Serrato

Montag, den 5. November 2018, 18:30 Uhr bei AlgorithmWatch, Bergstr. 22, Berlin-Mitte

/ 12. Oktober 2018

Zwischenbilanz der OpenSCHUFA-Datenspende

Die Datenspende von OpenSCHUFA läuft jetzt seit sieben Wochen. Wir wollen Euch ein Update zum Fortschritt des Projekts, aber auch zu den Herausforderungen geben.

/ 6. Juli 2018

Risikobürger

In den Niederlanden filtert eine Software automatisch potentielle Sozialbetrüger heraus. Wie sie funktioniert, verrät der Staat nicht. Bürgerrechtler klagen dagegen.

/ 4. Juli 2018

AlgorithmWatch in der EU-Expertengruppe für Künstliche Intelligenz

Die Europäische Kommission hat 52 Vertreter*innen aus Zivilgesellschaft, Wissenschaft und Wirtschaft, 30 Männer und 22 Frauen, in eine Expertengruppe für Künstliche Intelligenz (KI) berufen. AlgorithmWatch wurde in einem offenen Auswahlverfahren mit 500 Bewerbungen als institutionelles Mitglied ausgewählt und wird durch...

/ 27. Juni 2018