Automating Society

Das Projekt ‘Automating Society’ ist eine umfassende Bestandsaufnahme und Analyse von Systemen automatisierter Entscheidungsfindung (ADM), die Europa zum Einsatz kommen.

Projekt

1. September 2020

Automating Society 2019

In der ersten Ausgabe des Reports, die 2019 erschienen ist, wurden ADM-Systeme und die mit ihnen einhergehenden politischen Debatten in 12 europäischen Ländern sowie auf EU-Ebene untersucht. Lesen Sie den Report (in englischer Sprache) hier:

Automating Society – Taking Stock of Automated Decision-Making in the EU (auch verfügbar als PDF).

Die 2020er Ausgabe

Die neueste Ausgabe des Automating Society-Reports wird einen Schwerpunkt auf den Einsatz von ADM im öffentlichen Sektor legen und - soweit möglich - die Chancen und Potentiale von ADM hervorheben.

Der Bericht 2020 wird 17 Kapitel umfassen: 16 Länderstudien und ein Kapitel mit einem Blick auf die EU-Ebene. Zusätzlich zu den 12 Ländern, die in der ersten Ausgabe untersucht wurden, konnten wir Researcher·innen aus vier weiteren Ländern gewinnen und so die regionale Repräsentation sowie die Vielfalt der Perspektiven erweitern. Die neue Ausgabe wird nun auch Portugal, Griechenland, Estland und die Schweiz umfassen. Die englische Gesamtfassung wird durch Sonderausgaben für bestimmte Länder ergänzt, in denen wichtige Kapitel des Berichts in die jeweiligen Landessprachen übersetzt werden.

Der Stil der neuen Ausgabe ist stärker journalistisch geprägt. Eine ausführliche Story dient jeweils als Einleitung des Länderkapitels, gefolgt von einem Katalog von Beispielen für den Einsatz von ADM-Systemen im entsprechenden Land - ähnlich dem enzyklopädischen Stil der 2019er Ausgabe.

Ziele des Projekts:

  • in möglichst vielen europäischen Ländern ein Bewusstsein für den Einsatz automatisierter Entscheidungssysteme zu schaffen und eine öffentliche Debatte über ihren Einsatz anzustoßen;
  • die Fakten- und Beweisgrundlage über ADM in Europa zu erweitern; dabei soll versucht werden, auch positive Beispiele einzubeziehen und die Aufmerksamkeit für - möglicherweise ungenutzte/wenig genutzte - Möglichkeiten und Chancen von ADM-Systemen zu schaffen;
  • das Bewusstsein politischer Entscheidungsträger für die Auswirkungen des Einsatzes von ADM insbesondere im öffentlichen Sektor zu schärfen;
  • Advocacy-Positionen für die Governance von ADM-Systemen in der EU entwickeln;
  • das Netzwerk von Researcher·innen, das wir für die erste Ausgabe des Berichts aufgebaut haben, zu erweitern und zu verstetigen.

Der Automating Society-Report 2020 ist verfügbar unter https://automatingsociety.algorithmwatch.org/

Projektmanager

Fabio Chiusi
fc@algorithmwatch.org

In Zusammenarbeit

Bleiben Sie auf dem Laufenden...
Abonnieren Sie den AlgorithmWatch-Newsletter!