Kategorie: News

Theodor-Heuss-Medaille 2018 für AlgorithmWatch

„Eine Theodor-Heuss-Medaille für das Jahr 2018 wird der Initiative AlgorithmWatch für ihren Beitrag zu einer differenzierten Betrachtung von Algorithmen und deren Wirkmechanismen zuerkannt. AlgorithmWatch ist eine Initiative, die sich zum Ziel gesetzt hat, komplexe Prozesse der Datenverarbeitung nachvollziehbar zu machen,...

/ 21. Juni 2018

Jetzt mitmachen bei der OpenSCHUFA-Datenspende

Es ist soweit: Ab sofort können Sie unter www.openschufa.de Ihre SCHUFA-Daten spenden. Bereits mehr als 20.000 Menschen haben seit Beginn unserer Kampagne über www.selbstauskunft.net ihre kostenlose Selbstauskunft beantragt. Wenn Sie Ihre Auskunft von der SCHUFA erhalten haben, können Sie jetzt mit der Web App Ihre Daten hochladen.  So können...

/ 16. Mai 2018

re:publica 2018 – Unsere Empfehlungen

Vom 2. bis 4. Mai findet die re:publica 2018 in Berlin statt und bietet mehr als 400 Stunden Programm zu den zentralen Themen der digitalen Gesellschaft. Wir haben eine Übersicht der Keynotes, Talks und Meetups  zusammengestellt, die wir besonders spannend...

/ 29. April 2018

Crowdfunding für OpenSCHUFA erfolgreich abgeschlossen

Am 15. März endete die Crowdfunding-Kampagne von OpenSCHUFA.  1825 Unterstützer haben in vier Wochen insgesamt 43.344 Euro für die Finanzierung des Projekts gespendet. Die Open Knowledge Foundation Deutschland und AlgorithmWatch bedanken sich bei allen, die damit die Umsetzung des großangelegten Crowdsourcing-Vorhabens ermöglichen....

/ 16. März 2018

AlgorithmWatch wird mit Theodor-Heuss-Medaille 2018 ausgezeichnet

AlgorithmWatch bekommt am 16. Juni 2018 eine Theodor-Heuss-Medaille verliehen – “für eine differenzierte Debatte über Kriterien bei der Entwicklung Künstlicher Intelligenz”, so die Begründung der Theodor-Heuss-Stiftung. Die überparteiliche Theodor-Heuss-Preis-Stiftung e.V. wurde 1964 nach dem Tod des ersten Bundespräsidenten gegründet, um in Erinnerung an seine Persönlichkeit...

/ 8. März 2018

Call for participation: Algorithmic accountability reporting track der EIJC18 & DataHarvest Conference

Sie haben haben eingehende Erfahrungen bei der Recherche zu Prozessen algorithmischer Entscheidungsfindung (algorithmic decision making, ADM) gesammelt? Sie sind mitten in einer Recherche zu automatisierten Systemen und können einen Einblick in Ihre Arbeit geben? Sie haben eine spannende Idee für die...

/ 7. März 2018

OpenSCHUFA – warum wir diese Kampagne machen

Die SCHUFA ist eins der bekanntesten, einflussreichsten und umstrittensten Unternehmen Deutschlands. Das liegt daran, dass das Ergebnis ihrer Analysen – der so genannte SCHUFA-Score – darüber mitentscheidet, wer einen Kredit, eine Mietwohnung, einen Handy-Vertrag und vieles andere bekommt. Doch darüber,...

/ 15. Februar 2018

AlgorithmWatch wird durch die Bertelsmann Stiftung und die Hans-Böckler-Stiftung gefördert

Wie kann man größere Transparenz schaffen über automatisierte Entscheidungssysteme (Automated Decision Making, ADM), die für die Teilhabe an unserer Gesellschaft relevant sind? Und welche Auswirkungen haben ADM-Systeme konkret im Personalmanagement, und damit für Arbeitnehmerrechte und Mitbestimmung in Betrieben? Wir freuen...

/ 7. Dezember 2017

Konferenz: Die automatische Demokratie

Die Konferenz ist auf 2018 verschoben worden.

/ 30. Mai 2017

Video: Frank Pasquale bei den Luxemburg Lectures

Pasquale gilt als einer der führenden Forscher zu Algorithmic Accountability; er ist Jura-Professor an der University of Maryland und Autor des Buchs “The Black Box Society. The Secret Algorithms That Control Money and Information”

/ 23. Mai 2017