Piazza Konferenz – Call for Workshops

Am 2. Dezember 2021 findet die Konferenz »PIAZZA« statt – eine Plattform für den Austausch von neuen Ideen für die Digitalisierung von Staat und Gesellschaft. Bis zum 23. Juli können Ideen für Workshops eingereicht werden.

Am 2. Dezember 2021 findet die Konferenz »PIAZZA« statt. Mit PIAZZA bieten die vier Trägerorganisationen – das Kompetenzzentrum Öffentliche IT am Fraunhofer FOKUS, NExT e.V., AlgorithmWatch und die Gesellschaft für Informatik – eine Plattform für den Austausch von neuen Ideen für die Digitalisierung von Staat und Gesellschaft. PIAZZA möchte Akteurinnen und Akteure aus der Verwaltung, der Zivilgesellschaft und der Wissenschaft zusammenbringen.

Den inhaltlichen Rahmen der Konferenz bilden sechs Schwerpunktthemen:

  1. Wege zu Digitaler Souveränität
  2. Nerd-Schnittstelle
  3. Verwaltung automatisieren - Wer redet mit?
  4. Innovationstheater vs. Strukturarbeit
  5. Befähigung von Mitarbeitenden in der öffentlichen Verwaltung
  6. Standardisierung

Zu den sechs Schwerpunktthemen startet heute, am 8. Juni 2021, der Call for Workshops: Wir suchen Menschen aus Verwaltung, Zivilgesellschaft und Wissenschaft, die einen Workshop einbringen und gestalten möchten. Hierzu haben wir heute Informationen zum Einreichen eines Workshops auf der PIAZZA-Webseite veröffentlicht: https://piazza-konferenz.de

Wir freuen uns auf Ihren Beitrag! Der Call for Workshops schließt am 23. Juli 2021. Bei Rückfragen kommen Sie gerne auf uns zu.