Der Gesetzesentwurf des DSA ist ein guter Start. Seine Wirksamkeit muss sich noch beweisen.

AlgorithmWatch reacts to the release of the EU's Digital Services Act (DSA).

Position

16. Dezember 2020

Gestern enthüllte die Europäische Kommission zwei der am meisten erwarteten Komponenten ihrer digitalen Agenda: Den Digital Services Act (DSA) und den Digital Markets Act (DMA). Der DSA-Vorschlag führt neue Regeln dafür ein, wie Online-Marktplätze und Content-Hosting-Plattformen mit illegalen Inhalten umgehen, einschließlich besonderer Transparenz- und Prüfpflichten für sehr große Plattformen mit mehr als 45 Millionen monatlich aktiven Nutzern in der EU - eine Schwelle, die von mehreren Diensten wie Facebook, YouTube, Twitter und TikTok bereits überschritten wird.

Lesen Sie unsere Reaktion zum Digital Services Act (nur auf Englisch verfügbar)


Foto von Krzysztof Hepner auf Unsplash

Bleiben Sie auf dem Laufenden...
Abonnieren Sie den AlgorithmWatch-Newsletter!