Jens Ohlig

Projektmanager

Jens Ohlig arbeitet bei AlgorithmWatch als Projektmanager für das Projekt SustAIn – Nachhaltigkeits-Index für Künstliche Intelligenz. Bevor er zu AlgorithmWatch kam, arbeitete er acht Jahre lang bei Wikimedia Deutschland im Projekt Wikidata an dem Aufbau einer freien Datenbank für die Summe des menschlichen Wissens. Davor war er als Software-Entwickler tätig. Mit dem Aufbau von Communities von Freiwilligen hat er sich im Rahmen von Hackspaces — offenen Räumen für Hackerinnen und Hacker sowie an Wissenschaft, Technologie oder digitaler Kunst Interessierten — beschäftigt und dazu geschrieben und Vorträge gehalten.

Beiträge für AlgorithmWatch

Interview, 11. März 2021

KI und Nachhaltigkeit: Ein Index statt “Gerede und magisches Denken”

Das neue AlgorithmWatch-Projekt SustAIn hat ein ehrgeiziges Ziel: einen Nachhaltigkeitsindex für Künstliche Intelligenz zu entwickeln. Im Forschungsverbund mit dem Distributed AI Laboratory an der TU Berlin und dem Institut für ökologische Wirtschaftsforschung erarbeiten wir Kriterien, mit denen wir die Nachhaltigkeit von KI-basierten Anwendungen bewerten können. Projektmanager Jens Ohlig erzählt im Interview mit Mira Zimmermann mehr über das Projekt, seiner Liebe zu Daten und was passiert, wenn Hacker·innen auf Nachhaltigkeits-Expert·innen treffen.

Weiterlesen