#polen

Marie Bellando-Mitjans | Unsplash

Story, 16. April 2019

Polen: Regierung schafft umstrittenes Scoring-System für Arbeitslose ab

Aufgrund der Kritik von Aktivisten, Richtern und einer Menschenrechtsorganisation ist die polnische Regierung gezwungen, ein umstrittenes Bewertungssystem für Arbeitslose zu streichen. Das automatisierte System wird eingesetzt, um grundlegende Entscheidungen darüber zu treffen, welche Unterstützung Menschen vom Arbeitsamt erhalten. Grundlage sind die persönlichen Daten der Betroffenen sowie deren Antworten auf Interviews, die in den Jobcentern durchgeführt werden. Kritiker sagen, das System sei diskriminierend, intransparent und verletze Datenschutzrechte. Infolgedessen hat die Regierung beschlossen, ihr Experiment zum Profiling von Arbeitslosen zu beenden und das System bis Dezember 2019 abzuschaffen.

Weiterlesen