Presse

Kontakt

Marc Thümmler

Telefon: +49 (0)30 99 40 49 001

Mail: media@algorithmwatch.org

Pressemitteilungen

Foto von Chris Slupski auf Unsplash

15. Februar 2024

Pressemitteilung

Schutz vor Diskriminierung: Auch ein Zeichen gegen Rechts

Berlin, 15. Februar 2024. Die Reform des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG) lässt weiterhin auf sich warten. Die Bundesregierung hatte sie im Koalitionsvertrag angekündigt, schiebt das Vorhaben jetzt aber auf. Dabei könnte sie mit dieser Reform ein klares gesellschaftliches Zeichen setzen.

Weiterlesen
Foto von Sara Kurfeß auf Unsplash

15. Februar 2024

Pressemitteilung

Erforschen von Plattformen: AlgorithmWatch und AI Forensics testen neues EU-Gesetz

Berlin, 15. Februar 2024. Das EU-Gesetz über digitale Dienste (Digital Services Act, DSA) gibt Europäer*innen neue Möglichkeiten, ihre Rechte im Internet zu schützen. Ab dem 17. Februar gelten einige der wichtigsten Bestimmungen: Plattformen müssen Forscher*innen Zugang zu Daten gewähren und in jedem EU-Mitgliedstaat werden zuständige Überwachungsbehörden eingerichtet.

Weiterlesen

2. Februar 2024

Pressemitteilung

Tritt die KI-Verordnung jetzt endlich bald in Kraft?

Weiterlesen
Europarat

25. Januar 2024

Pressemitteilung

Europa reguliert KI – zugunsten von Big Tech und Sicherheit-Hardlinern

Europa steht kurz davor, zwei wichtige Gesetze zu Künstlichen Intelligenz zu verabschieden: die KI-Verordnung (AI Act) der EU und die KI-Konvention des Europarats. Beide Regelwerke waren ursprünglich dazu gedacht, die Menschen wirksam vor Big-Tech-Interessen und dem Missbrauch von KI-Technologie durch Regierungen zu schützen. Doch nun könnten die Technologiekonzerne und Sicherheit-Hardliner in den Regierungen ihre Interessen doch noch durchsetzen.

Weiterlesen

15. Dezember 2023

Pressemitteilung

Studie zu KI-basierter Microsoft-Suche: Gefährlich unzuverlässig

Wer sich vor Wahlen bei Bing Chat informiert, muss mit irreführenden, falschen und einseitigen Antworten rechnen. Die Microsoft-Suchmaschine mit integrierter Chatbot-Funktion erfindet Skandale und denkt sich Umfragewerte aus. Das zeigt eine Studie von AlgorithmWatch und AI Forensics zu den Wahlen in Bayern, Hessen und der Schweiz im Oktober 2023, deren Schlussbericht nun vorliegt. Microsoft scheint keine Lösung für das Problem zu haben.

Weiterlesen

9. Dezember 2023

Pressemitteilung

Einigung zum AI Act: Wichtiger Schutz und gefährliche Schlupflöcher

Nach einem Verhandlungsmarathon haben sich die EU-Gesetzgeber Freitagnacht auf die KI-Verordnung geeinigt – das Gesetz, das regeln soll, wie Systeme Künstlicher Intelligenz (KI) in der EU entwickelt und genutzt werden. Dem EU-Parlament ist es gelungen, eine Reihe wichtiger Schutzmaßnahmen auszuhandeln, die den Entwurfstext wesentlich verbessern. Die Mitgliedstaaten haben sich demgegenüber dafür eingesetzt, dass KI verwendet werden darf, schutzbedürftige Menschen zu kontrollieren und zu überwachen.

Weiterlesen
"Schufa" by ccnull.de Bilddatenbank is licensed under CC BY 2.0.

8. Dezember 2023

Pressemitteilung

EuGH-Urteil zum Scoring: Eine Ohrfeige nicht nur für die Schufa

Das Urteil des Europäischen Gerichtshofs zum Scoring und zur Datenverarbeitung der Schufa ist eine Ohrfeige – aber nicht nur für die Schufa, sondern auch für ihre Geschäftspartner, für den Hessischen Datenschutzbeauftragten und den Gesetzgeber.

Weiterlesen
Foto: Thierry Breton/Twitter

7. Dezember 2023

Pressemitteilung

Drama um KI-Verordnung: Illegitime Absprachen, verantwortungslose Verhandlungszeiten und unakzeptabler Druck

Inmitten eines Verhandlungsmarathons über den AI Act, die geplante Verordnung zu Künstlicher Intelligenz der EU, legen die EU-Mitgliedstaaten dem EU-Parlament die Daumenschrauben an, um Interessen der nationalen Sicherheit und der Industrie über den Schutz der Rechte der Menschen zu stellen. Nach über 20 Stunden Verhandlungen setzten sich übermüdete Gesetzgeber unter Schlafentzug heute gegenseitig unter Druck, um eine inakzeptable Einigung zu erzielen – zu einigen der grundlegendsten Auswirkungen, die KI auf Mensch und Gesellschaft haben kann.

Weiterlesen
Bild des Algorithmwatch Teams. Aufgereiht vor einer Holztreppe.

22. August 2023

Pressemitteilung

AlgorithmWatch erhält den Brandenburger Freiheitspreis

Weiterlesen
Foto von Claudio Schwarz auf Unsplash

6. Juli 2023

Pressemitteilung

Digital Services Act: Deutschland braucht eine Plattformaufsicht, keine Poststelle

Deutschland droht die Chance zu verspielen, Internetplattformen unter eine effektive, unabhängige Aufsicht zu stellen. Ministerien und Behörden streiten seit Monaten um Zuständigkeiten und verzögern damit die dringend notwendigen Vorbereitungen für eine effektive Plattformaufsicht.

Weiterlesen
Foto von Frederic Köberl auf Unsplash

15. Juni 2023

Pressemitteilung

EU-Parlament stimmt für Schutz vor schädlichen KI-Systemen

Nach monatelangen Verhandlungen haben die Mitglieder des Europäischen Parlaments über die KI-Verordnung (AI Act) abgestimmt. AlgorithmWatch begrüßt, dass das es die Grundrechte vor den negativen Auswirkungen von KI schützen und zum Beispiel Gesichtserkennung im öffentlichen Raum stark einschränken will. Allerdings hat es versäumt, diejenigen besser zu schützen, die es am dringendsten nötig hätten.

Weiterlesen

18. April 2023

Pressemitteilung

ChatGPT und KI: Regierung darf sich nicht von Elon Musk & Co. an der Nase herumführen lassen

Prominente Tech-Unternehmer*innen beschwören den Weltuntergang durch sogenannte Künstliche Intelligenz herauf - und lenken zugleich von den wirklichen Gefahren der Systeme ab. Teile der Bundesregierung versuchen, dieses Ablenkungsmanöver zu nutzen, um die Grundrechte auszuhöhlen.

Weiterlesen
Photo by Jonathan Kemper on Unsplash

13. April 2023

Pressemitteilung

AlgorithmWatch fordert Regulierung von “General Purpose AI” in der KI-Verordnung der EU

Dass große KI-Sprachmodelle das Ende der Menschheit einläuten, ist reine Spekulation. Schäden richten sie allerdings bereits jetzt an. AlgorithmWatch fordert daher die deutsche Bundesregierung und die EU auf, konkrete Vorkehrungen zu treffen, um eine Eskalation zu verhindern.

Weiterlesen

15. März 2023

Pressemitteilung

Neue Studie zu KI im Personalwesen: Beschäftigten fehlt Kontrolle und Mitbestimmung

Beschäftigte müssen mitreden können, wenn am Arbeitsplatz sogenannte Künstliche Intelligenz (KI) eingesetzt wird. Unternehmen verwenden immer häufiger automatische Entscheidungssysteme (automated decision-making, ADM), die auf Maschinellem Lernen, einem KI-Verfahren, beruhen. Die KI-Verordnung der EU allein wird nicht ausreichen, um beim Einsatz dieser Systeme die Rechte der Beschäftigten zu sichern. Eine von der Hans-Böckler-Stiftung geförderte Studie von AlgorithmWatch erläutert, wie sich Mitsprache konkret umsetzen lässt.

Weiterlesen
Khari Slaughter for AlgorithmWatch, CC BY 4.0

26. Januar 2023

Pressemitteilung

Wie tickt TikTok? DataSkop durchleuchtet den For-You-Feed mit Datenspenden

Was wird TikTok-Nutzer*innen in ihrem For-You-Feed angezeigt? In welche Nischen werden sie geleitet? Das wollen wir beim zweiten Datenspende-Projekt von DataSkop in den kommenden Monaten herausfinden. Vom 26. Januar bis Ende März können Nutzer*innen ihre Daten unserem Projekt zur Verfügung stellen. Mithilfe dieser Datensätze können wir uns ein besseres Bild davon machen, wie der Empfehlungsalgorithmus der Plattform funktioniert.

Weiterlesen

8. November 2022

Pressemitteilung

Offener Brief: Die Bundesregierung ist aufgefordert, in der EU für ein Verbot biometrischer Erkennung einzutreten

In ihrem Koalitionsvertrag versprach die Bundesregierung, biometrische Erkennung im öffentlichen Raum europarechtlich auszuschließen. In den Verhandlungen zur Verordnung über Künstliche Intelligenz (AI Act) sieht der EU-Rat derzeit aber ein Verbot mit vielen Ausnahmen vor. AlgorithmWatch und 24 weitere zivilgesellschaftliche Organisationen fordern die Bundesregierung daher auf, sich auf ihr Versprechen zu besinnen und im EU-Rat in dieser entscheidenden Verhandlungsphase für ein generelles Verbot einzutreten.

Weiterlesen

25. Mai 2022

Pressemitteilung

Christina Elmer wird Gesellschafterin bei AlgorithmWatch

Christina Elmer, Professorin für Digitalen Journalismus an der TU Dortmund und eine der profiliertesten Datenjournalist*innen Deutschlands, verstärkt als neue Gesellschafterin die gemeinnützige Watchdog-Organisation.

Weiterlesen

20. Juli 2021

Pressemitteilung

Neues Datenspende-Tool untersucht den YouTube-Algorithmus zum Bundestagswahlkampf

Weiterlesen

28. Oktober 2020

Pressemitteilung

Starke Zunahme von und KI-basierten Systemen in Europa: Es fehlt noch immer an Transparenz, Aufsicht und Kompetenz

Weiterlesen

3. April 2019

Pressemitteilung

Erster ‘Atlas der Automatisierung’ für Deutschland veröffentlicht

Weiterlesen

27. Januar 2019

Pressemitteilung

Die Maschinen entscheiden bereits: Sind EU-Staaten vorbereitet?

Weiterlesen

Neue Publikation: Was tun, wenn Algorithmen diskriminieren? Unsere Handreichung hilft dabei, Fälle zu erkennen und zu bekämpfen. Jetzt lesen