Oliver Marsh (er/ihm)

Leiter des Projekts „Algorithmen auf systemische Risiken prüfen"

Oliver leitet das Projekt Algorithmen auf systemische Risiken prüfen, bei dem AlgorithmWatch Forschung mit Advocacy- und Policy-Arbeit verbindet, vor allem um die Umsetzung des Digital Services Act der EU kritisch zu begleiten. Früher war er im Bereich Social Media und Daten für die britische Regierung und das britische Kulturministerium tätig und hat als unabhängiger Experte für CASM Technology, The Institute for Strategic Dialogue, Demos und The Tony Blair Institute for Global Change gearbeitet. Er promovierte am University College London in Soziologie über soziale Medien und studierte an der Cambridge University Wissenschaftsgeschichte und -philosophie.

Beiträge für AlgorithmWatch

10 Fragen zu KI und Wahlen